Ideenfindung & Kreativität steigern: 5 Tipps

 

Du fragst dich wo die Leute nur diese kreativen Ideen hernehmen?

Bist auf der Suche nach Tipps um deine Kreativität zu steigern?

Dann bist du hier genau richtig.

 

Dieser Artikel soll dir dabei helfen Ideen zu entwickeln und deine Kreativität zu steigern.

Kennst du das?

Du siehst im Internet ein Produkt, eine Dienstleistung oder einfach nur ein Foto das dich völlig vom Hocker haut.

Du stellst dir die Frage, wie kam dieser Typ nur auf diese grandiose Idee?

 

Das muss doch ein “Brain” sein.

 

Kann ich das auch?

 

Meine Antwort, na klar! Das einzige was du benötigst sind ein paar Tipps und Gedankenanstöße, um geniale Ideen zu entwickeln, die sich verkaufen.

Bevor du mit der Ideenfindungsphase beginnst, stelle dir folgende Fragen.

#1 Welche Nische möchte ich mit meinem Produkt besetzen?
In meinem Newsletter lernst du die profitabelsten und nachhaltigsten Nischen kennen. Trage dich doch gleich dazu ein.
#2 Welches Problem löst mein Produkt?
#3 Welche Zielgruppe spricht mein Produkt an?
schau dir hierzu unbedingt mein Post zum Thema “Zielgruppenanalyse aber richtig” an.
#4 Wer sind die größten Influencer in meiner Nische?
Lasse dich von ihnen inspirieren. ABER mach dein eigenes Ding, was zu dir passt.

Du hast alle Fragen beantwortet?

Ja?! Sehr gut!

 

Wie komme ich denn jetzt auf eine bahnbrechende Idee?

 

Du kennst nun die größten Influencer in deiner Nische. Weißt welche Produkte sie anbieten und welche Zielgruppe sie ansprechen.

Weitere Frage an dich. Würdest du sagen, dass die Produkte perfekt für deine Zielgruppe sind?

Oder könnte hier noch etwas optimiert werden und noch spezieller auf deine Zielgruppe zu geschnitten werden?

Merkst du auf was ich hinaus möchte?

Ich sage nicht kopiere das was andere machen.

ABER wie bereits oben kurz erwähnt, lass dich von Ihnen inspirieren, greife dir all das ab was für dich positiv erscheint, mische deine eigene Note dazu und optimiere es auf deine Zielgruppe.

Genau in dieser Phase wirst du merken wie weitere Ideen in deinem Kopf wachsen.

 

Diese vielen Ideen schmelzen nun zu einer großen, gigantischen und grandiosen Idee zusammen.

 

Der Moment ist gekommen in dem der kleine Mann in deinem Kopf mit dem Finger schnippt und dir ein breites Grinsen in deine Gesicht zaubert.

Du bist bei deiner Idee angekommen.

Ich kann dir versichern, du kannst nicht planen wann du eine Idee entwickelst. Ideen kommen spontan und sind die Kreation von deinen täglichen Inspiration durch, Bücher, Bilder, Blogbeiträge wie dieser, Videos auf Youtube, Werbung auf Facebook oder bei ein paar Powderturns auf deinem Snowboard.

Dennoch ist es meiner Meinung nach unabdingbar, dass du dir die obigen Fragen stellst um deine Gedanken in den richtigen Weg zu lenken.

Mein Versprechen an dich: Der Tag wird kommen an dem du sagst, “oh YES, jetzt weiß ich von was der Safari-Junge spricht”.

 

Starke Gedanken entwickeln und Kreativität steigern!

 

Wie geht dass denn?

Meine 5 Tipps an dich.

#1 Bringe Flow in dein Leben
#2 mentale Stärke durch aktiven Ausgleich
#3 tägliche Rituale
#4 Positive Vibes
#5 begib dich an inspirierende Ort

 

Bring FLOW in dein Leben.

 

Du kennst bestimmt die Tage an denen einfach alles klappt!?

Kleines Beispiel aus meinem Leben.

Ich bin in den Bergen, habe mein Snowboard unter die Füße geschnallt, am Vorabend hat Frau Holle nochmal so richtig die Federn aus den Lacken geschüttelt und die ersten Sonnenstrahlen scheinen auf das Glas meiner Brille.

Der Schneeritt geht los, meine Knie sind locker und mein Körper total entspannt, jeder Turn klappt. Ein unbeschreiblich gutes Gefühl.

Doch warum haben wir solche Tage?

Ganz einfach. Dies sind Tage, Momente, an denen wir nicht viel Nachdenken sondern im Unterbewusstsein es einfach passieren lassen und uns auf den Moment fokussieren.

Ein weiteres Beispiel das vermutlich jeder von uns kennt.

Du bist in einem Club, deine Lieblingsmusik mit viel Bass tönt aus den Boxen, du hältst einen Drink für Gewinner in der Hand und zappelst wie eine Windmühle durch den Raum, deine Freunde feiern dich für deine Moves.

Du fühlst dich in diesem Moment einfach unbesiegbar. Du bist in deinem Flow gefangen. Was für ein tolles Gefühl.

Woher kommt dieser Flow?

Ich muss dir ehrlich sagen, dass kommt meistens vom Alkohol. Dieser bewirkt dass du dir über nichts Gedanken machst und einfach den Moment genießt, das Leben spürst.

Wie kommst du aber in den Flow der deine Kreativität steigert, auch ohne ein alkoholisches Getränk?

 

Mein Tipp: Morgenroutine durch Meditation, Yoga oder mein Favorit “SUP” – Stand up Paddeling. Das sind alles körperliche Aktivitäten die deinen Körper entspannen und deine Gedanken links liegen lassen. Genau das Richtige um dich auf den Tag vorzubereiten und dir den richtigen Drive und Flow verpassen.

 

mentale Stärke durch aktiven Ausgleich

 

Dieser Punkt ist vermutlich selbsterklärend und recht einfach erklärt.

Gehe raus an die frische Luft, in die Natur. Bewege deinen Körper!

Das kann Joggen sein, Schwimmen, Wandern in den Bergen, Klettern, was auch immer dir Spaß macht, Hauptsache du bringst deinen Körper in Bewegung.
Denn nur wer körperlich fit ist, kann auch seine mentale Stärke voll ausschöpfen. Wenn dich das Thema “mentale Stärke” mehr interessiert, dann kann ich dir das Buch “Der Weg des SEAL” von Mark Divine empfehlen. Absolut lesenswert!

 

tägliche Rituale

 

oder auch Routinen genannt, bringen dich auf die Überholspur.

Zu welcher Tageszeit bist du am kreativsten?

Ich vermute deine Antwortet lautet, früh morgens oder spät Abends. Richtig?
Die meisten von uns sind morgens am kreativsten. Doch woran liegt das?

Es ist die Ruhe um uns herum, wenn es Draußen noch dunkel ist und sich noch keine Hektik durch Telefon und die Türklingel etc, eingestellt hat sind wir deutlich kreativer und können in kürzerer Zeit mehr leisten, sprich wir sind effektiver.

Nutze unbedingt diese Tageszeit zu deinem Vorteil. Ich weiß für viele ist es die Qual schlecht hin früh aufzustehen, aber ich verspreche dir, es wird sich für dich lohnen. Richte dir also deine tägliche Morgenroutine ein. Plane diese Routine, richte dir bereits alles am Vorabend hin, Kleidung, Frühstückstisch, etc…, denn nur so kannst du gleich am nächsten Tag voll durchstarten und hängst dich nicht schon an Kleinigkeiten auf.

 

positive VIBES

 

Vibes übersetzte Stimmungen. Sorge für positive Stimmung in deinem Alltag. Doch das gilt nicht nur für deinen Alltag, sondern für dein ganzes Leben. Was bringt dich in gute Stimmung? Kleiner Ausschnitt aus meinen Top Positive-Vibes-Bringern.

#1 Gute Musik beim Autofahren, ja wenn ich alleine im Auto sitze singe ich mit.
#2 Leckeres Essen kochen, bringt mich irgendwie in den Gute-Laune-Modus.
#3 Mach dir klar dass du der Chef bist. Nimm den Tag selbst in die Hand. Bestimme selbst wie du dich heute fühlst. Blende aus, was andere von dir denken.
#4 Denke konkret an deine Körpersprache. Zauber dir selbst ein Lächeln auf dein Gesicht. Deine Körperhaltung beeinflußt deine Gefühle im Unterbewusstsein.

 

begib dich an inspirierende Orte

 

an welchen Ort würdest du dich jetzt gerne Beamen um deine kreativen Gedanken kreisen zu lassen?

Strand? der ruhige Park um die Ecke? ein gemütliches Kaffee?

All das sind Ort an denen du positive Inspirationen aufsaugen kannst und deine Kreativität steigern kannst. Wähle bedacht einen Ort an dem du nicht zu sehr abgelenkt wirst. Wähle aber auch keinen Ort an dem du jeden kennst, ansonsten wirst du nicht ins “Tun” kommen.

 

Viel Spaß bei deinen nächsten kreativen Momenten.

 

Good Vibes und bleib dran!

 

Ich hoffe dieser Artikel war dir eine Hilfe?

Teile gerne deine Meinung mit mir und all den anderen Lesern.

 

Mehr zu diesem Thema? Dann kommst du um dieses Buch nicht herum. Es wird dir die Augen öffnen. “Nächstes großes Ding” von Matthew Mockridge.

 

Hakuna matata

Dein Safari-Junge
Pascal

Hast du das Zeug zum Resulter?

 

Kontakt      ·      Impressum         ·        Datenschutz        ·       © 2019 digitale-safari.de       ·       Website by: Johannes Eder

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?